Fondsportrait

FairWorldFonds

  • ISIN Ausgabe- preis Rücknahme- preis Preisdatum Änderung zum Vortag Änderung zum Vortag Zwischengewinn (Ertragsausgleich wurde durchgef.)
    LU0458538880 54,57  EUR 53,24  EUR 04.10.2022 1,86% 0,97  EUR 0,00  EUR
    Risikoklasse:
    geringes Risiko mäßiges Risiko erhöhtes Risiko hohes Risiko sehr hohes Risiko
    Kategorie Empfohlene Anlagedauer
    Internationaler Mischfonds mit Renten, Aktien und Nachhaltigkeitsansatz

    Der Fonds eignet sich für Kunden mit einem Anlagehorizont von 3 Jahren oder länger.

    Anlagestrategie

    Das Fondsvermögen wird schwerpunktmäßig weltweit in verzinsliche Wertpapiere, Aktien sowie bis zu 10 Prozent in Mikrofinanzfonds, die einem klar definierten Anforderungskatalog entsprechen müssen, angelegt. Dabei erfolgt die Orientierung von Investitions- und Anlageentscheidungen an sozialen, ökologischen und entwicklungspolitischen Kriterien, die "Brot für die Welt" gemeinsam mit dem SÜDWIND-Institut für Ökonomie und Ökumene formuliert hat. Um dieses Prinzip auch bei der Geldanlage zu berücksichtigen, hat Union Investment in Zusammenarbeit mit der GLS Bank und der Bank für Kirche und Diakonie eG - KD-Bank den FairWorldFonds aufgelegt. Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung bezeichnen die zentralen Leitwerte, an denen sich die Negativ- und Positivkriterien orientieren. Dabei werden beispielsweise Staaten, die systematische Menschenrechtsverletzungen zu verantworten haben, ebenso von dem Anlageuniversum grundsätzlich ausgeschlossen wie Unternehmen, die Rüstungsgüter herstellen oder gegen die Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation ILO verstoßen. Zu den Ausschlusskriterien zählen außerdem Pornografie, Kinderarbeit, systematische Korruption sowie die Erzeugung und der Vertrieb von gentechnisch verändertem Saatgut. Der FairWorldFonds bietet den Anlegern – gemessen an den Kriterien– so die Möglichkeit, mit einer nachhaltigen Investition die Welt ein Stück zu „fair-ändern“. Derzeit sind im Fondsvermögen keine Mikrofinanzfonds enthalten. Der Fonds strebt auch nachhaltige Investitionen im Sinne des Art. 2 Ziff. 17 der VO (EU) 2019/2088 („Offenlegungsverordnung“) an. Weiterhin werden beim Erwerb von Wertpapieren, Geldmarktinstrumenten und Investmentanteilen nachteilige Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt.
     

     

    Fondsstrategie und Fondsmanagement

    Welche Investment-Philosophie verfolgen wir, wie funktioniert das Zusammenspiel im Team und welche Produktionsschritte durchläuft der Fonds? Hier finden Sie die Antworten.
    Kommentar des Fondsmanagements12

    Zeitraum: 01.06.2022 - 31.08.2022

     

    Der Krieg in der Ukraine, exponentiell steigende Energiekosten und hohe Inflationsraten sind die maßgeblichen negativen Treiber für die Kapitalmärkte im laufenden Jahr. Die EZB musste sich widerwillig dem starken Inflationsdruck beugen und verkündete Ende Juli die erste Leitzinserhöhung seit mehr als zehn Jahren. Die jüngsten US-Inflationsdaten deuteten zwar eine leichte Entspannung an, nachdem der Teuerungsdruck im Juli etwas nachgelassen hat. Ob sich die Hoffnung vieler Investoren erfüllt, dass der Höhepunkt der Inflation nun überschritten ist und die US-Notenbank Fed nur mit einer moderaten Zinserhöhung von 50 Basispunkten am 21. September aufwartet, ist jedoch unsicher.
    Europäische Aktienmärkte lagen seit Ende Mai deutlich zweistellig im Minus, während die amerikanischen Aktienindizes und der MSCI Welt aufgrund der positiven Währungseffekte mehr oder weniger unverändert waren. Aber auch mit vermeintlich sicheren Staatsanleihen oder Unternehmensanleihen musste man im Berichtszeitraum deutliche Einbußen verzeichnen.
    Diesem äußerst negativen Umfeld konnte sich auch der Fonds nicht entziehen, der Anteilspreis fiel um rund 2,7 Prozent. Der Anteil der Aktien im Fonds variierte im Berichtszeitraum leicht durch den Einsatz von Aktienfutures zur Absicherung. Aktuell beträgt die wirtschaftliche Quote etwa 28 Prozent.
    Auf der Rentenseite im Fonds wurde die Duration etwas verkürzt und der Anteil der Spreadprodukte nicht weiter ausgebaut. Dagegen wurde die Kassequote sichtbar erhöht.
    Die meisten Marktrisiken bleiben bestehen: Regierungskrisen in Italien und Großbritannien, eine Wachstumsschwäche in China und weiterhin hohe Inflationszahlen, die die Rezessionsrisiken auch über den Jahreswechsel hinaus deutlich erhöhen. Dementsprechend erwarten wir für die Kapitalmärkte eine Fortsetzung der volatilen Sommermonate.
    Fondsmanagement

    Wir sind einer der wenigen Fondsanbieter, die einen stringenten Teamansatz im Fondsmanagement verfolgen. Wie wir das machen, erfahren Sie hier. Außerdem berichten wir regelmäßig über die Entwicklung des Fonds.
    Investmentprozess

    Der Investmentprozess beschreibt die einzelnen Schritte und Zusammenhänge, die zur Erreichung des Fondszieles durchlaufen werden.

    Das Portfoliomanagement des Fonds erfolgt nach dem Teamansatz. Dabei verantwortet der jeweilige Experte für die Aktien- bzw. Rentenseite die jeweilige Anlageklasse. Einen traditionell starken Blick auf makroökonomische Faktoren („Top-down-Ansatz“) hat das Rentenfondsmanagement, um daraus beispielsweise die Steuerung der durchschnittlichen Kapitalbindungsdauer (Duration) sowie die Investition in Anleihen mit kürzeren oder längeren Laufzeiten abzuleiten. Die Aktienseite ist hingegen stärker auf die Einzeltitelauswahl ausgerichtet, betreibt also „Stock Picking“ auf Basis der Stärken und Schwächen des jeweiligen Wertpapiers („Bottom-up-Ansatz“). Die Rahmenbedingungen für die Ausrichtung des Portfolios setzt im Vorfeld aber zunächst das Union Investment Committee fest, das sich turnusmäßig einmal im Monat, oder bei Bedarf auch ad hoc, trifft. Ziel der Sitzung ist es, monatlich die Kompetenzen noch besser zu verzahnen und die Ideen aller Kollegen einfließen zu lassen. Dazu kommen sämtliche Markteinschätzungen und Anlageideen aus allen Bereichen des Portfoliomanagement auf einen Tisch und werden anschließend bewertet. Durch einen systematischen Prozess bildet sich am Ende eine Anlagestrategie heraus, die aus der Risikoausrichtung und einem Multi-Asset-Portfolio besteht und den Fondsmanagern als Richtschnur für ihre tägliche Arbeit dient. Darauf aufbauend ergibt sich später die individuelle Zusammensetzung des Portfolios.

    Teamansatz

    Unsere Fonds werden auf Basis eines Teamansatzes gesteuert. Auch wenn der zuständige Portfoliomanager eigenverantwortlich handelt, so ist jede Anlage Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit. Damit die Rundumschau dieses ganzheitlichen Ansatzes funktioniert, ist ein enger Austausch innerhalb des Portfoliomanagements notwendig. Warum wir das machen? Um die vielversprechendsten Investmentideen zu finden und möglichst viele Blickwinkel miteinander zu kombinieren, um die bestmögliche Entscheidung treffen zu können.

    Historische Wertentwicklung per 31.08.2022


    Stammdaten
    Fondsname FairWorldFonds
    ISIN LU0458538880
    WKN A0YCZ3
    Fondswährung EUR
    Auflegungsdatum 11.03.2010
    Geschäftsjahr 01.10. - 30.09.
    Risikoklasse 2
    Verfügbarkeit grundsätzlich bewertungstäglich
    Preisfeststellung Taggleich (Ordererteilung vor 16 Uhr im UnionDepot)
    Verwaltungsgesellschaft
    (Legal Entity Identifier)
    Union Investment Luxembourg S.A.
    (529900FSORICM1ERBP05)
    Fondstyp OGAW-Sondervermögen
    Morningstar Rating 4
    Vergleichsgruppe EUR Cautious Allocation - Global
    Scope Mutual Fund Rating C2
    Vergleichsgruppe Mischfonds Global konservativ
    Sparplan Ab 25,- bis 250,- EUR pro Rate
    Ausgabeaufschlag8 2,50 % vom Anteilwert. Hiervon erhält Ihre Bank 90,00 - 100,00 %10
    Verwaltungsvergütung zurzeit 0,99 % p.a., maximal 1,50 % p.a., Hiervon erhält Ihre Bank 16,00 %.10
    Laufende Kosten9 1,13 % (Geschäftsjahr 2020/2021)
    Ertragsverwendung Ausschüttend Mitte November. Der ausgeschüttete Betrag kann als Spende an "Brot für die Welt" überwiesen werden. Bedingung: Verwahrung im UnionDepot
    Ausschüttung 0,03 EUR (Geschäftsjahr 2020/2021)
    Freistellungsempfehlung 0,05 EUR pro Anteil (Schätzwert)

    1 Die Risikoklassifizierung basiert auf verbundeinheitlichen Risikoprofilen und weicht vom Risikoindikator der wesentlichen Anlegerinformationen (wAI) ab.

    2 Scope Mutual Fund Rating per 31.08.2022

    3 Morningstar Rating Gesamt per 31.08.2022

    4 Die durchschnittliche Rendite (brutto) bezieht sich auf das gesamte Rentenvermögen mit Kasse und Rentenderivaten sowie Durchschau auf Anlagen eines Zielfonds soweit technisch möglich. In die Berechnung der Kennzahl gehen alle Finanzinstrumente mit einer auf maximal 20% gekappten Rendite der Rentenanlagen ein. Mit dieser Vorgehensweise wird vermieden, dass rechnerische Extremwerte von gering gewichteten Anlagen im Sondervermögen maßgebliche Auswirkungen auf die Renditekennzahl haben. Aussagen zur Höhe der Ertragsausschüttung, zu Risiken bzw. der zukünftigen Wertentwicklung können daraus nicht abgeleitet werden.

    5 Die durchschnittliche Restlaufzeit auswertbarer Vermögensgegenstände des Rentenvermögens (Bei vorzeitigem Kündigungsrecht geschätzt).

    6 Durchschnittliche Zinsbindungsdauer auswertbarer Vermögensgegenstände des Rentenvermögens.

    7 Durchschnittliches Rating auswertbarer Vermögensgegenstände des Rentenvermögens.

    8 Wenn dieser Fonds in einer Versicherungslösung vermittelt wird, wird kein Ausgabeaufschlag erhoben.

    9 Die „laufenden Kosten” umfassen alle vom Fonds getragenen Kosten ohne erfolgsabhängige Vergütung und Transaktionskosten.

    10 Die Höhe der Partizipation kann sich ändern.

    11 Es handelt sich um einen Ausweis einschließlich derivativer Finanzinstrumente.

    12 Die Quelle der genannten Finanzmarktdaten ist, sofern nicht anders ausgewiesen, Datastream oder Bloomberg.

Börse

Loading:
Data

from
Server Uhr
DAX ESTOXX50 Bund-Future

Kontakt

Tel. 00352 2640-9500